Download Arbeits- und Funktionssicherheit vernetzter Systeme: Heißt by Hans-Jürgen Weißbach, Michael Florian, Andrea Poy PDF

April 11, 2017 | German 11 | By admin | 0 Comments

By Hans-Jürgen Weißbach, Michael Florian, Andrea Poy

Andrea Poy ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am IuK - Institut für sozialwissenschaftliche Technikforschung, Dortmund. Dr. Hans-Jürgen Weißbach ist Habilitationsstipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft und Mitarbeiter am IuK - Institut für sozialwissenschaftliche Technikforschung, Dortmund. Dr. Michael Florian ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Technik und Gesellschaft der Universität Dortmund.

Show description

Read Online or Download Arbeits- und Funktionssicherheit vernetzter Systeme: Heißt „sicher“ auch „sozialverträglich“? PDF

Best german_11 books

Geschlechterverhältnisse im Kontext politischer Transformation

Dr. Eva Kreisky ist Professorin für Politikwissenschaft an der Universität Wien.

Die Eisen- und Stahlindustrie in Japan: Stand der Erzeugung und Technik, Einsatz der Forschung, zukünftige Entwicklung

Die japanische Eisen- und Stahlindustrie stand am Ende des zweiten Weltkrieges am Rande des Zusammenbruches. Der eiserne Wille zum Wiederaufbau brachte jedoch von Jahr zu Jahr Früchte, und bereits 1953 überstieg die Rohstahlerzeugung mit 7,66 MUl. t den höchsten Stand in der Kriegszeit (Abb. 1 *). Die folgenden Jahre bewiesen immer wieder von neuem und in noch ausgeprägterer shape den Willen, die Stahlunternehmen mehr und mehr auszubauen, indem jährlich eine weitere Steigerung der Produktion geplant und erhebliche Umgestaltungen auf dem Gebiet der Anlagen, der Einrichtungen und der Technik vorgenommen wurden.

Die Protos-Studie: Ergebnisqualität stationärer Rehabilitation in 15 Kliniken der Wittgensteiner Kliniken Allianz

Jährlich werden in Deutschland etwa eine Million stationäre Maßnahmen zur medizinischen Rehabilitation in über one thousand Rehabilitationseinrichtungen durchgeführt. Diese Maßnahmen stellen eines der wichtigsten Mittel dar, um dem "Gesundheitsproblem Nr. 1", nämlich den chronischen Krankheiten und ihren Folgen, zu begegnen.

Extra resources for Arbeits- und Funktionssicherheit vernetzter Systeme: Heißt „sicher“ auch „sozialverträglich“?

Sample text

1: 2 Organisatorische Struktur SIcherheitstechnischer Aufbau von Robotersystemen Bei den Systemkomponenten für die Arbeitssicherheit haben wir Standards geschaffen, um die nicht unerheblichen Kosten in Grenzen zu halten. Wir umzäunen die Robotersysteme grundsätzlich mit Schutzgittern und die Türen werden mit von der BG abgenommenen Türschaltern mit Magnetverrlegelungen ausgestattet. h. nach dem Betätigen des Türöffnungstasters beendet der Roboter seine letzte Bewegung, schaltet seine Armleistung aus und erst dann wird die Magnetverriegelung an der Tür freigegeben.

Der Einstieg In die Programmierung wird mit simplen Beispielen durchgefOhrt. Die Vorbereitung der zukOnftlgen Facharbeiter Im Umgang mit rechnergesteuerten Anlagen findet auf einem sehr hohen Level statt, denn nach der theoretischen Ausbildung am SImulationssystem wird beim Durchlaufen der verschiedenen Abteilungen bel uns auch die praktische Ausbildung an realen Robotern durchgefOhrt. Noch Intensiver wird die Schulung mit den Bedienpersonen durchgefOhrt. In regelmäßigen Abständen werden die Mitarbeiter aus der Fertigung bel uns im Laborbereich direkt am Roboter ausgebildet.

Literatur Florlan, M. (1990): "Vernetzte informationstechnologische Arbeitssysteme" als Gegenstand Industriesoziologischer RIsikoforschung. Neue Anforderungen an die Methoden oder business as usual? Information und Kommunikation 1, Dortmund Luhmann, N. (1991): Soziologie des Risikos, Berlin/New York Manning, P. K. /Pröll, U. (1990): Prävention als betriebliches Alltagshandeln, Bremerhaven Perrow, Ch. (1987): Normale Katastrophen. Die unvermeidbaren Risiken der Großtechnik, Frankfurt/New York Schllephacke, J.

Download PDF sample

Rated 4.71 of 5 – based on 12 votes