Download Anilinschwarz und seine Anwendung in Färberei und Zeugdruck by Dr. E. Noelting, Dr. A. Lehne (auth.) PDF

April 11, 2017 | German 8 | By admin | 0 Comments

By Dr. E. Noelting, Dr. A. Lehne (auth.)

Show description

Read or Download Anilinschwarz und seine Anwendung in Färberei und Zeugdruck PDF

Best german_8 books

Bakterielle ZNS-Erkrankungen bei systemischen Infektionen

Systemische Infektionskrankheiten führen nicht selten zur Beteiligung des ZNS. Umgekehrt entwickeln sich Infektions- krankheiten des ZNS oft im Rahmen systemischer Infektionen. Beides trifft für die bakterielle Meningitis, Enzephalitis und Myelitis in besonderem Ausmaß zu. Ein frühzeitiges Er- kennen dieser Zusammenhänge im klinischen Alltag und die da- raus folgenden Besonderheiten der Therapie und Diagnostik sind für die Prognose der betroffenen Patienten entscheidend Das vorliegende Buch befaßt sich, ausgehend von einem inter- disziplinären Ansatz, mit den häufigsten Manifestationen aus dieser Krankheitsgruppe: Pneumokokken-/und Meningigokokken- infektionen, Endokarditis, septische Herdenzephalitis, spinaler Abszeß, Borreliose, Tuberkulose und Morbus Whipple.

Betriebliche Mitbestimmung: Verhaltenswissenschaftliche Projektionsmodelle

Die betriebliche Mitbestimmung der Arbeitnehmer ist eine in der Bundes republik Deutschland seit Jahrzehnten lebhaft diskutierte gesellschaftspoliti sche Frage. In jungster Zeit werden erneut Forderungen nach einer Erwei terung bzw. Umgestaltung der bestehenden Mitbestimmungsordnung laut. Dabei handelt es sich weitgehend um politische Probleme, um Interessen und Zielsetzungen der an der Unternehmung als sozialem Gebilde interessierten Personen bzw.

Additional info for Anilinschwarz und seine Anwendung in Färberei und Zeugdruck

Example text

Das Schwefelkupferschwarz enthlilt als Sauerstoffiibertrager unlOsliches Schwefelkupfer, welches del' Farbe in Pastenform beigemengt wird, und welches durch doppelte Umsetzung zwischen kauflichem Schwefelnatrium und Kupfervitriol dargestellt wird. Es ist wichtig, die gewonnene Paste von schwarzem Schwefelkupfer gut zu waschen bis zur ganzlichen Abwesenheit jeglicher Spur en von iiberschiissigem Schwefelnatrium oder Kupfersulfat; das erst ere iiberzieht die kupferne Druckwalze mit einem Hauch von Schwefelkupfer, del' die unangenehme Eigenschaft besitzt, etwaige Walzendefekte dem Auge schwer sichtbal' zu mach en; Kupfersulfat verursacht die Ausscheidung von metallischem Kupfer auf den Stahlrackel und die damit Hand in Hand gehende Zerstarung der Rackelschneide.

483. Mon. scientif. 1874, S. 927. 2) Bull. Soc. indo de Rouen 1874, S. 121. 3) Traite de la Teinture et de l'Impression, 3. partie 1893. ~) Mon. scientifique 1861, S. 75. 5) Eng!. Patent vom 11. Juni 1860. Franz. Patent vom 12. Dezember 1860. 6) Bull. de la Soc. chimique de Paris 1860, S. 204. II. Bildung von Anilinschwarz auf dem Gewebe. 35 Verfahren bedruckt waren, sind in del' chemischen Sektion der AussteHung von 1862 ausgesteUt gewesen. "Das Verfahren besteht darin, ein saures salzsaures Anilin auf den mit chlorsaurem Kali vorbereiteten BaumwoHstofi' aufzudrucken; nach wenigen Stunden findet die gleichmafsige Entwicklung einer prachtigen griinen Farbe statt, welche man nul' noch zu waschen braucht.

Er beschreibt abel' auch ein Druckverfahren, wobei ein neutrales Anilinsalz, regeneriertes odeI' gefalltes Mangansuperoxyd und Chlorammonium odeI' irgend ein anderer 1) Lauber, Handbuch des Zeugdrucks, 1. Aufiage, Fabrikationsband, S. 159. A. 85; Dingl. Polyt. Journal, Ed. 189, S. 255; Wagners Jahresbericht 1867, S. 783. ~) 42 Anwendung von Anilinschwarz im Zeugdruck. Korper verwendet wird, welcher fahig ist, Mangansuperoxyd unter Mithilfe von Dampf zu zerlegen; nach dem Drucken wird gedampft. lVlangansuperoxyd kann durch andere Metalloxyde odeI' Sauren, welche reich an Sauerstoff.

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 16 votes