Download Andrologie: Grundlagen und Klinik der reproduktiven by E. Nieschlag (auth.), Prof. Dr. med. Eberhard Nieschlag PDF

April 11, 2017 | German 8 | By admin | 0 Comments

By E. Nieschlag (auth.), Prof. Dr. med. Eberhard Nieschlag FRCP, Priv.-Doz. Dr. med. Hermann M. Behre (eds.)

Show description

Read or Download Andrologie: Grundlagen und Klinik der reproduktiven Gesundheit des Mannes PDF

Best german_8 books

Bakterielle ZNS-Erkrankungen bei systemischen Infektionen

Systemische Infektionskrankheiten führen nicht selten zur Beteiligung des ZNS. Umgekehrt entwickeln sich Infektions- krankheiten des ZNS oft im Rahmen systemischer Infektionen. Beides trifft für die bakterielle Meningitis, Enzephalitis und Myelitis in besonderem Ausmaß zu. Ein frühzeitiges Er- kennen dieser Zusammenhänge im klinischen Alltag und die da- raus folgenden Besonderheiten der Therapie und Diagnostik sind für die Prognose der betroffenen Patienten entscheidend Das vorliegende Buch befaßt sich, ausgehend von einem inter- disziplinären Ansatz, mit den häufigsten Manifestationen aus dieser Krankheitsgruppe: Pneumokokken-/und Meningigokokken- infektionen, Endokarditis, septische Herdenzephalitis, spinaler Abszeß, Borreliose, Tuberkulose und Morbus Whipple.

Betriebliche Mitbestimmung: Verhaltenswissenschaftliche Projektionsmodelle

Die betriebliche Mitbestimmung der Arbeitnehmer ist eine in der Bundes republik Deutschland seit Jahrzehnten lebhaft diskutierte gesellschaftspoliti sche Frage. In jungster Zeit werden erneut Forderungen nach einer Erwei terung bzw. Umgestaltung der bestehenden Mitbestimmungsordnung laut. Dabei handelt es sich weitgehend um politische Probleme, um Interessen und Zielsetzungen der an der Unternehmung als sozialem Gebilde interessierten Personen bzw.

Additional resources for Andrologie: Grundlagen und Klinik der reproduktiven Gesundheit des Mannes

Example text

B. durch die Jahreszeiten) zunehmend durch soziale Faktoren uberdeckt wird. Endgultige Beweise fUr diese Annahme stehen allerdings bislang aus. 4 . D ~ 0 0 -5 ·5 -10 -10 -15 -15 Jan Marz Mal Jull Sep Jan Nov 15 Marz Mal Juli Sep Nov 15 1966- 1970 10 1986 ·1 990 10 5 0 0 -5 -5 -10 -10 -15 -15 Jan Marz Mal Ju ll Sep Nov Jan Marz Mal Jull Sep Nov Gebu rtsmonat Abb. 8. Veranderungen der jahreszeitlichen Geburtenschwankungen in Deutschland von 1951-1990. Wahrend bis et- wa Mitte der siebziger Jahre der iiberwiegende Anteil der Geburten in die erste Jahreshalfte fiel, verschob sich diese Rhythmik in den folgenden Jahren.

Darstellung des Geschlechterverhaltnisses bei der Geburt fUr Deutschland von 1872-1993. Deutlich ist der EinfiufS der beiden Weltkriege zu erkennen. Zwischen 1940 und 1945 waren keine Daten verfUgbar. Quelle: Statistisches Bundesamt Bei Menschen werden in aller Regel mehr Jungen als Madchen geboren, das Verhaltnis liegt etwa 1-3 % uber der theoretischen 1:1 -Verteilung. Zwar erscheint dieser Effekt, in absoluten Zahlen ausgedruckt, zunachst als eher nebensachlich; jedoch ist dieses Verhaltnis keine Konstante, sondern unterliegt deutlichen Schwankungen und wird zudem durch kulturelle und zunehmend sozio-okonomische Einflusse bestimmt.

Den Abschluss des Kapitels bildet eine ausfUhrliche Darstellung der Synthese und der biologischen Wirkungen der Androgene im Organismus. 1 Funktionelle Organisation der Hoden rm Hoden werden die mannlichen Gameten produziert und die mannlichen Steroidhormone (Androgene) synthetisiert. Unter dem Begriff Spermatogenese werden alle an der Entstehung des Gameten beteiligten Prozesse subsumiert. Steroidogenese umfaBt alle jene Reaktionen, die zur Bildung der Steroidhormone fUhren. Spermatogenese und Steroidogenese finden in zwei nach morphologischen und funktionellen Kriterien voneinander getrennten Kompartimenten des Hodens statt, dem tubularen Kompartiment, das aus den Samenka- 28 KAPITEL 3 .

Download PDF sample

Rated 4.78 of 5 – based on 28 votes