Download Allgemeine und spezielle Chirurgie by M. Allgöwer (auth.), Professor Dr. Martin Allgöwer (eds.) PDF

April 11, 2017 | German 8 | By admin | 0 Comments

By M. Allgöwer (auth.), Professor Dr. Martin Allgöwer (eds.)

Show description

Read Online or Download Allgemeine und spezielle Chirurgie PDF

Best german_8 books

Bakterielle ZNS-Erkrankungen bei systemischen Infektionen

Systemische Infektionskrankheiten führen nicht selten zur Beteiligung des ZNS. Umgekehrt entwickeln sich Infektions- krankheiten des ZNS oft im Rahmen systemischer Infektionen. Beides trifft für die bakterielle Meningitis, Enzephalitis und Myelitis in besonderem Ausmaß zu. Ein frühzeitiges Er- kennen dieser Zusammenhänge im klinischen Alltag und die da- raus folgenden Besonderheiten der Therapie und Diagnostik sind für die Prognose der betroffenen Patienten entscheidend Das vorliegende Buch befaßt sich, ausgehend von einem inter- disziplinären Ansatz, mit den häufigsten Manifestationen aus dieser Krankheitsgruppe: Pneumokokken-/und Meningigokokken- infektionen, Endokarditis, septische Herdenzephalitis, spinaler Abszeß, Borreliose, Tuberkulose und Morbus Whipple.

Betriebliche Mitbestimmung: Verhaltenswissenschaftliche Projektionsmodelle

Die betriebliche Mitbestimmung der Arbeitnehmer ist eine in der Bundes republik Deutschland seit Jahrzehnten lebhaft diskutierte gesellschaftspoliti sche Frage. In jungster Zeit werden erneut Forderungen nach einer Erwei terung bzw. Umgestaltung der bestehenden Mitbestimmungsordnung laut. Dabei handelt es sich weitgehend um politische Probleme, um Interessen und Zielsetzungen der an der Unternehmung als sozialem Gebilde interessierten Personen bzw.

Additional info for Allgemeine und spezielle Chirurgie

Example text

Der zentrale Venendruck. 2. , St. Gallen: Hausmann 1970. DAVIS, H. : Blood Volume Dynamics. Springfield-Illinois: Charles C. Thomas 1962. : PathophysiQlogie und Klinik der Kollapszustände. Leipzig: S. Hirzel 1944. : Klinik und Therapie der Kollapszustände. Stuttgart: F. K. Schattauer 1963. GRUB ER, U. : Blutersatz. Berlin -Heidelberg-N ew York: Springer 1968. MARsHALL, R. J. DARBY, Th. : Schock. Springfield-Illinois: Charles C. Thomas 1966. POLLOCK, J. : A Survey of Surgical Shock. Springfield-Illinois: Charles C.

Auch Schädelverletzungen scheinen gelegentlich mit einem schwer erklärbaren hohen zentralen Venendruck einherzugehen trotz normalen oder defizitären Blutvolumens. Drohendes Linksversagen des Herzens wirkt sich oft nicht bis in das Hohlvenensystem aus. Werte des ZVD (zentraler Venendruck) 1. Norm: '4-8 cm Wassersäule. 2. Hypovolämie: Unter 2 cm bis minus 4 cm H 2 0 bedeuten mäßiger (10 %) bis extremer (50 %) Volumenmangel. 3. ) Auswirkungen des Blutvolumenmangels auf einzelne Organsysteme Bei Blutvolumenmangel von 20-30 % beginnt die sog.

Die beiden Eigenschaften des RES werden nicht immer in gleicher Weise verändert. Die vaso-vagale Traumareaktion Dies ist die Domäne der psychisch oder orthostatisch ausgelösten Kreislaufdepression. Sie kann zum Ohnmachtsanfall führen, wenn empfindliche Leute Blut spenden oder eine Schrekkensszene miterleben. Es kommt dabei zur Weitstellung der Muskel- und Abdominalgefäße, ohne Steigerung des Herzminutenvolumens, wodurch eine relative Oligämie des Gehirns entsteht. Das Resultat ist ein Kollaps. Prüft man den Kreislauf eines "Ohnmächtigen", so hat er stets einen langsamen Puls bei niedrigem Blutdruck; er erholt sich in horizontaler Körperlage sehr rasch.

Download PDF sample

Rated 4.43 of 5 – based on 5 votes