Download Allgemeine Einleitung — Kohlenstoff — Carbonate — Silicate by C. Doelter PDF

April 11, 2017 | German 11 | By admin | 0 Comments

By C. Doelter

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Allgemeine Einleitung — Kohlenstoff — Carbonate — Silicate I: Band I PDF

Best german_11 books

Geschlechterverhältnisse im Kontext politischer Transformation

Dr. Eva Kreisky ist Professorin für Politikwissenschaft an der Universität Wien.

Die Eisen- und Stahlindustrie in Japan: Stand der Erzeugung und Technik, Einsatz der Forschung, zukünftige Entwicklung

Die japanische Eisen- und Stahlindustrie stand am Ende des zweiten Weltkrieges am Rande des Zusammenbruches. Der eiserne Wille zum Wiederaufbau brachte jedoch von Jahr zu Jahr Früchte, und bereits 1953 überstieg die Rohstahlerzeugung mit 7,66 MUl. t den höchsten Stand in der Kriegszeit (Abb. 1 *). Die folgenden Jahre bewiesen immer wieder von neuem und in noch ausgeprägterer shape den Willen, die Stahlunternehmen mehr und mehr auszubauen, indem jährlich eine weitere Steigerung der Produktion geplant und erhebliche Umgestaltungen auf dem Gebiet der Anlagen, der Einrichtungen und der Technik vorgenommen wurden.

Die Protos-Studie: Ergebnisqualität stationärer Rehabilitation in 15 Kliniken der Wittgensteiner Kliniken Allianz

Jährlich werden in Deutschland etwa eine Million stationäre Maßnahmen zur medizinischen Rehabilitation in über one thousand Rehabilitationseinrichtungen durchgeführt. Diese Maßnahmen stellen eines der wichtigsten Mittel dar, um dem "Gesundheitsproblem Nr. 1", nämlich den chronischen Krankheiten und ihren Folgen, zu begegnen.

Extra info for Allgemeine Einleitung — Kohlenstoff — Carbonate — Silicate I: Band I

Sample text

Anthrazitischer carbone diamantifere, analysiert von Comte D 0 u c h e t, Les Mondes 11. Apr. 1867. - J. Dana, Mineral. (New York. 1868) 22. J. Werth 1) hat gezeigt, daß Diamantbort, unter Wasser erhitzt, Gasentwicklung zeigt; die Analyse dieses Gases ergab C 97 % , H 0,5, 0 1,5, Asche 1 %. Er bringt mit diesem Gasgehalt die flammenerscheinung bei Verbrennung des Diamanten in Verbindung. Alan A. C. Swinton 2) wies nach, daß Diamant weder Krypton, Neon oder sonst ein seltenes Gas enthält, das bei der Umwandlung des Diamanten in freiheit gesetzt würde.

34 Spezifische Wärme. - G Nach H. f. Weber 1) ist sie e e c c 0,0635 85,5° 0,1765 - 50,5° 0,0955 140,0° 0,2218 - 10,6° 0,1128 247,0° 0,3026 10,7° 0,1318 606,7° 0,4408 33,4° 0,1532 985,0° 0,4589 58,3° Andere Beobachter fanden verschiedene Werte, H. Re g n a u lt 2) für 8 bis 98° C 0,14687, A. Bettendorf und A. Wüllner S) für 28 bis 70° C 0,1483. Verglichen mit der spezifischen Wärme des Graphits, beträgt die des Diamants für tiefe Temperaturen nach J. Dewar: 4) + + + Diamant. Graphit . ° - 18 bis - 78° - 78 bis - 188° 0,0794 0,1341 0,0190 0,0599 - 188 bis - 252,5° 0,0043 0,0133 Diese Werte sind viel niedriger als die irgend welcher anderer Stoffe.

Jerofejeff u. Latschinof, C. R. 106, 1079 (1888). ()' C °H Asche Analysen des brasilianischen Carbonado: I. 11. II I. 3,141 96,84 3,255 99,1 3,416 99,37 2,03 0,27 0,24 1) H. Moissan, 1. c. 122. 2) J. B. Dumas u. J. Stas, 1. c. IV. 97,0 1,5 0,5 C. DOELTER, DIAMANT. 32 1,11, III analY5iert von L. Rivot, Ann. d. Mines 14, 417 (1848); siehe auch A. DesCloizeaux, Man. d. Mineralogie (Paris 1874) I, 10. IV. Anthrazitischer carbone diamantifere, analysiert von Comte D 0 u c h e t, Les Mondes 11. Apr. 1867.

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 24 votes