Download Aktuelle Probleme aus dem Gebiet der Cancerologie III: by J. H. Weisburger, Elizabeth K. Weisburger (auth.), H. PDF

April 11, 2017 | German 11 | By admin | 0 Comments

By J. H. Weisburger, Elizabeth K. Weisburger (auth.), H. Lettré, G. Wagner (eds.)

Show description

Read or Download Aktuelle Probleme aus dem Gebiet der Cancerologie III: Drittes Heidelberger Symposion PDF

Best german_11 books

Geschlechterverhältnisse im Kontext politischer Transformation

Dr. Eva Kreisky ist Professorin für Politikwissenschaft an der Universität Wien.

Die Eisen- und Stahlindustrie in Japan: Stand der Erzeugung und Technik, Einsatz der Forschung, zukünftige Entwicklung

Die japanische Eisen- und Stahlindustrie stand am Ende des zweiten Weltkrieges am Rande des Zusammenbruches. Der eiserne Wille zum Wiederaufbau brachte jedoch von Jahr zu Jahr Früchte, und bereits 1953 überstieg die Rohstahlerzeugung mit 7,66 MUl. t den höchsten Stand in der Kriegszeit (Abb. 1 *). Die folgenden Jahre bewiesen immer wieder von neuem und in noch ausgeprägterer shape den Willen, die Stahlunternehmen mehr und mehr auszubauen, indem jährlich eine weitere Steigerung der Produktion geplant und erhebliche Umgestaltungen auf dem Gebiet der Anlagen, der Einrichtungen und der Technik vorgenommen wurden.

Die Protos-Studie: Ergebnisqualität stationärer Rehabilitation in 15 Kliniken der Wittgensteiner Kliniken Allianz

Jährlich werden in Deutschland etwa eine Million stationäre Maßnahmen zur medizinischen Rehabilitation in über one thousand Rehabilitationseinrichtungen durchgeführt. Diese Maßnahmen stellen eines der wichtigsten Mittel dar, um dem "Gesundheitsproblem Nr. 1", nämlich den chronischen Krankheiten und ihren Folgen, zu begegnen.

Additional info for Aktuelle Probleme aus dem Gebiet der Cancerologie III: Drittes Heidelberger Symposion

Example text

23, 1386 (1964). 47. , WmTING, M. , KURLAND, L. : Carcinogenic properties of nuts from Cycas circinalis L. indigenous to Guam. J. nat. Cancer lust. 31, 919 (1963). 48. , EpSTEIN, S. : Nitrosamines as environmental carcinogens. Nature 225,21 (1970). 49. LINDSTROM, H. V_, BOWIE, W. , NELSON, A. , FITZHUGH, O. : The toxicity and metabolism of mesidine and pseudocumidine in rats. J. Pharmacol. expo Ther. 167, 223 (1969). 50. : Epidemiologische Untersuchung bosartiger Neubildungen in Hamburg 1960-1962.

Toxicol. appl. Pharmacol. 13, 118 (1968). 32. GROVER, P. : Enzyme-catalysed reactions of polycyclic hydrocarbons with deoxyribonucleic acid and protein in vitro. Biochem. J. no, 159 (1968). 33. , FREDRICKSON, T. , WEISBURGER, E. , WEISBURGER, J. , GLASS, R. : Tests for chemical carcinogens. Report on the activity of derivatives of aromatic amines, nitrosamines, quinolines, nitroalkanes, amides, epoxides, aziridines, and purine antimetabolites. J. nat. Cancer Inst. 41, 985 (1968). 34. : Studies of Japanese migrants.

In einem ersten Versuch gaben wir den Versuchstieren eine einmalige Dosis von 40% der DL50 der oben genannten Verbindungen per os mit der Schlundsonde, und zwar 16 mg/kg Dimethylnitrosamin, 152 mg/kg Aethyl-n-butyl-nitrosamin, 128 mg/kg N-Nitroso-morpholin und 44 mg/ kg Methyl-nitrosoharnstoff. Verbindungendurch, welche jeweils einmal wochentlich iiber 7 Wochen hinweg gegeben wurde. Die Wochendosis betrug demnach beim Dimethylnitrosamin 2,8 mg/kg, beim Aethyl-n-butyl-nitrosamin 26,6 mg/kg, im FaIle des N-Nitrosomorpholins 22,4 mg/kg und des Methyl-nitroso-harnstoffs 7,7 mg/kg.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 39 votes